10 Coole Anwendungen für einen Mixer

Jeder kauft einen Mixer mit den besten Absichten. Ein hausgemachter Smoothie jeden Morgen zum Frühstück, und Sie sind im Handumdrehen fit – und sparen dabei auch noch Geld! Ein paar Monate später lebt der Mixer im hinteren Teil eines Schrankes und sammelt Staub, um dann für eine gelegentliche Margarita herausgezogen zu werden. In der Tat, der Mixer kann verwendet werden, um eine überraschende Menge von Dingen zu machen. Also ist es an der Zeit, dieses oft vergessene Küchengerät herauszuziehen und zu sehen, was es wirklich kann.

1. Mehl
Es mag verrückt klingen, aber Sie können frisch gemahlenes Mehl ohne großen Aufwand und ohne ausgefallene Ausrüstung bekommen. Einfach ein paar Tassen Weizenbeeren in den Mixer geben und loslassen. Sieben und wiederholen, und Sie sind fertig. Diese Methode funktioniert auch sehr gut mit Hafer. Anstatt sowohl Haferflocken als auch Hafermehl zu kaufen, behalten Sie einfach die ganze Version bei sich und mahlen Sie einige, wenn Sie sie brauchen.

2. Mandelmilch
Wenn Sie ein Mandelmilchtrinker sind, dann wird Sie die Herstellung von frischer, hausgemachter Mandelmilch wegblasen. Mandeln über Nacht in Wasser einweichen und gut vermischen. Sieben Sie, und Sie haben köstlich nussartige Milch. Die frische Version wird nur ein paar Tage im Kühlschrank bleiben, also nur das machen, was Sie verwenden wollen. Da der Prozess so einfach ist, sind Sie sicher, dass Sie einige auf der regulären sowieso peitschen werden. Versuchen Sie, süße Aromen wie Vanille hinzuzufügen und verschiedene Arten von Nüssen zu verwenden.

3. Kompost
Kompostieren ist etwas, was viele Menschen gerne tun würden, aber sie haben weder den Raum noch die Geduld, um es zu verwirklichen. Wenn Sie zu Hause einen grünen Fleck haben, aber keinen Kompost umwandeln oder einen Behälter darin aufbewahren wollen, können Sie mit Ihrem Mixer sofort „Kompost“ herstellen. Nehmen Sie einfach Ihre weichen Speisereste und mischen Sie sie auf, so dass die Reste sehr leicht zu zerlegen sind. Dieses ist auch eine große Methode, wenn Sie einen Innenbehälter haben, da es Raum spart und in zutreffenden Kompost viel schneller umwandelt.

4. Saft
Wenn der Platz in Ihrer Küche knapp bemessen ist, ist der Besitz eines großen Entsafters vielleicht keine Option. Zum Glück können Sie Ihren Mixer als Entsafter verwenden. Obst und Gemüse zerkleinern, mit Wasser in den Mixer geben und gut verrühren. Nach Belieben abseihen (Sie können auf diese Weise etwas Fruchtfleisch hinterlassen) und genießen. Achten Sie darauf, dass Sie Ihr restliches Fruchtfleisch für die Kompostierung verwenden!

5. Körperpeeling
Nicht nur können Sie köstliche Sachen bilden, um mit Ihrem Mixer zu essen, können Sie ein Körperpeeling bilden, das Sie Gefühl recht köstlich bilden, auch. Kombinieren Sie naturbelassenes Olivenöl, Meersalz und Zitrusfrüchte zu einem erfrischenden und feuchtigkeitsspendenden Peeling, dessen Herstellung weniger als fünf Minuten dauert. Das Peeling ist auch ein tolles Geschenk!

6. Puderzucker
Wie oft haben Sie schon angefangen, einen süßen Leckerbissen zu machen, nur um zu entdecken, dass Sie keinen Puderzucker haben? Wenn Sie kein Meisterbäcker sind, ist es unwahrscheinlich, dass Sie den superfeinen Süßstoff immer dabei haben. Nächstes Mal, wenn Sie in der Klemme sitzen, holen Sie Ihren Mixer raus, anstatt in den Laden zu rennen. Es verwandelt Ihren einfachen alten Zucker in wenigen Minuten in flauschigen, hausgemachten Puderzucker.

7. Suppe
Sie wissen wahrscheinlich schon, dass Sie mit Ihrem Mixer Suppen zubereiten können, aber wussten Sie auch, dass Sie damit Suppen erhitzen und sogar „kochen“ können? Dieser Trick erfordert einen Powerhouse Blender wie einen Vitamix oder Blendtec, die beide über High-Speed-Blades verfügen, die durch Reibung Wärme aufbauen. Auf diese Weise können Sie die Suppe erwärmen und gleichzeitig mischen. Wenn Sie einen normalen alten Mixer haben, dann können Sie immer noch Suppen pürieren und rohe Suppen zubereiten, ohne einen Topf zu verschmutzen oder den Herd zu benutzen.

8. Nussbutter
Die Herstellung der eigenen Nussbutter ist nicht nur einfach, sie eröffnet auch eine Welt voller Möglichkeiten. Honig-Cashew-Butter? Pistazien-Schokoladenbutter? Ja, bitte. Hausgemachte Nussbutter können leicht in einer Küchenmaschine oder einem Mixer hergestellt werden. Wenn Sie einen Mixer verwenden, achten Sie darauf, dass Sie die Seiten häufig kratzen und den Motor nicht überlasten. Alles, was Sie brauchen, sind einige Nüsse und, je nach Lust und Laune, einige köstliche Aromen.

9. Salatdressing
Der Schlüssel zu einem überlegenen Salat ist ein hausgemachtes Dressing, und das Aufpeitschen ist so viel einfacher, wenn man einen Mixer benutzt. Pulverisieren Sie leicht Zutaten wie Kräuter und frischen Knoblauch oder emulgieren Sie Öl und Essig in eine glatte, kohäsive Vinaigrette. Ein Mixer eignet sich besonders gut für cremige Dressings wie z.B. einen hausgemachten Ceasar-Salat.

10. Lotion
Gönnen Sie sich eine natürliche Hautpflege mit Ihrem Mixer, Sie haben es erraten. Kombiniert mit Bienenwachs, ätherischen Ölen, Vitamin E und Mandel- oder Traubenkernöl ist diese hausgemachte Körpercreme luxuriös und feuchtigkeitsspendend. Mit einem Mixer dauert die Zubereitung nur wenige Minuten und die Extra-Creme kann für einige Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.